Jeannine Meighörner

Autorin

Meine neuen BücherKontakt

Hallo und Willkommen in meiner Welt der Wunder und Geschichten!

„Nicht müde werden, sondern dem Wunder leise, wie ein Vogel, die Hand hinhalten.“

Dieser Gedanke Hilde Domins ist das Motto, das mich zum Schreiben antreibt.

„Jeannine Meighörner schreibt fulminante Tragikkomödien und spannende Schelmenromane zugleich, rotzfrech, knallbunt, ideenprall.“

Helga Reichart, Salzburger Nachrichten.

Die Luftvergolderin

So stolz: „Die Luftvergolderin“ kommt ab Frühjahr in den Buchhandel. Oder besser noch: zu Euch daheim. Es geht um Kaiser Maximilians letzte Braut: Anna von Ungarn. Ihren Porträtmaler, der ihr Brautbild anno 1521 schuf. Um die Magie der Malerei  – und um einen jüdischen Jungen, dessen Familie Annas Porträt 500 Jahre später besaß, bevor sie vor den Nazis aus Wien fliehen musste. Ein kleines Renaissance-Bild erzählt eine große Geschichte.

Sisi wird international

„Das fliehende Herz“ läuft nun auch in Ungarn. Das freut mich als Autorin besonders, denn die Liebe Sisis zu den Ungarn war ja bekannt.

In Polen als Bestseller im Weihnachtsgeschäft: „Das fliehende Herz“ als Liebesgabe unterm Tannenbaum.

Weiter Informationen über „Die Luftvergolderin“ und „Das fliehende Herz“ können Sie auf meiner Bücherseite entdecken. Oder Sie besuchen mich auf den Seiten des  Haymon Verlages.

Vita

Kindisches, Berufliches und mehr…

Photos

zum Schauen und Download…